Direkt zum Hauptbereich

Lesung: Thomas Biebricher „Geistig-Moralische Wende. Die Erschöpfung des deutschen Konservatismus“

In seiner Untersuchung der Erschöpfung des Konservatismus unternimmt Thomas Biebricher eine Reise in das politisch-kulturelle Klima der letzten Jahre der alten Bundesrepublik und der Wendezeit und beschreibt die wachsende Orientierungslosigkeit zwischen Neue Rechte und Neoliberalismus. Auf diese Weise erzählt er zugleich die Vorgeschichte des Zerfalls unseres klassischen politischen Koordinatensystems. 



Thomas Biebricher ist Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt politische Theorie. In seinen Forschungsarbeiten beschäftigt sich Biebricher mit Fragen poststrukturalistischer und kritischer Theorie; in den letzten Jahren galt seine Aufmerksamkeit aber insbesondere einer kritischen Analyse
neoliberaler Theorie und Praxis. Sein Neoliberalismus zu Einführung erscheint 2018 in dritter erweiterter Auflage.



















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Veranstaltungsübersicht Jubiläum

Karin Schwippert: „Ohne GPS und Coffee-to-go - Flaneure in der Stadt“

Am 23.  Februar fand in der Röttgener Buchhandlung ein Vortrag der besonderen Art statt. Frau Schwippert nahm die Gäste mit auf einen literarischen Rundgang durch einige Städte der Welt. Wir danken Frau Schwippert und allen Gästen für diesen gelungenen Abend!

Lesung: Georg Schwikart „Leben. 100%“

Aus dem vollen Leben gegriffen · Begegnungen, Beobachtungen, Gedanken: Georg Schwikart ganz persönlich. · Einblicke in das Leben eines Seelsorgers aus Überzeugung · Mit Tiefgang und Witz · Alltägliches und Kurioses, Schönes und Schmerzliches, Fingerzeige und Fragen: ein Mosaik, das Zuversicht ausstrahlt und Lust macht auf ein ungeteiltes Leben.