Direkt zum Hauptbereich

Vortrag: „Ach du liebe Weihnachtszeit“

Lyrik, Prosa und Lieder zu den Festtagen


Weihnachten hat viele Gesichter. Neben dem eigentlichen Inhalt sind nivellierte Rituale,
stressige Kaufzwänge und zwanghafte Gemütlichkeit längst ebenso verbreitet wie
Fluchtreflexe.



Jörg Schulze und Matthias Höhn verdeutlichten am 13. Dezember die moderne weihnachtliche Wirklichkeit im Spiegel der Literatur. Sie trugen satirische, fröhliche und nachdenkliche Texte im
Wechsel mit weihnachtlicher Musik vor. In der dabei erzeugten heiteren Distanz wird
offensichtlich, dass der Kern der weihnachtlichen Botschaft auch unter sinnentleerten
Konsumzwängen und Harmonieschwindel beharrlich weiter lebt.












Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Veranstaltungsübersicht Jubiläum

Karin Schwippert: „Ohne GPS und Coffee-to-go - Flaneure in der Stadt“

Am 23.  Februar fand in der Röttgener Buchhandlung ein Vortrag der besonderen Art statt. Frau Schwippert nahm die Gäste mit auf einen literarischen Rundgang durch einige Städte der Welt. Wir danken Frau Schwippert und allen Gästen für diesen gelungenen Abend!

Lesung: Georg Schwikart „Leben. 100%“

Aus dem vollen Leben gegriffen · Begegnungen, Beobachtungen, Gedanken: Georg Schwikart ganz persönlich. · Einblicke in das Leben eines Seelsorgers aus Überzeugung · Mit Tiefgang und Witz · Alltägliches und Kurioses, Schönes und Schmerzliches, Fingerzeige und Fragen: ein Mosaik, das Zuversicht ausstrahlt und Lust macht auf ein ungeteiltes Leben.