Direkt zum Hauptbereich

Welttag des Buches

Am 23. April 2017 fand der jährliche Welttag des Buches statt. Wie jedes Jahr hat sich unsere Buchhandlung mit einer Veranstaltung und der Verteilung von Buchexemplaren an Schulklassen beteiligt.




 Am 22. April fand eine Kooperationsveranstaltung mit dem Nachbarschaftszentrum Brüser Berg und dem Verband Deutscher Schriftsteller Bonn statt.
"Luthers Reformation heute und die Macht der Sprache" waren das Thema des Abends im Nachbarschaftszentrum. Georg Schwikart, Ludwig Verbeek, Monika Littau und Thomas Kaut führten unter der Moderation von Ulrich Bergmann durch den Abend.














Desweiteren hat sich unsere Buchhandlung im Rahmen des Welttag des Buches engagiert und an rund 200 Kinder Bücher verteilt. Unsere Mitarbeiterin Sabine Brinkmann hat sich zusätzlich noch um die Kinder gekümmert und die Geschichte des Buchtages erklärt sowie aus dem diesjährigen Exemplar vorgelesen.










Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jane Austen: Warum wir ihre Romane immer noch lesen

Am 28. April fand in der Röttgener Buchhandlung eine Jane Austen Veranstaltung statt. Karin Schwippert versuchte darzulegen warum die Romane auch heute noch eine Aktualität aufweisen.


Vortrag und Diskussion: Aussichten der Natur

Am 14. Juni 2017 fand in der Röttgener Buchhandlung ein Vortrag von Harmut Böhme zum Thema "Aussichten der Natur statt. Der Abend wurde moderiert von Thomas Fechner-Smarsly. Der Abend war ein voller Erfolg und wir bedanken uns noch einmal bei allen Mitwirkenden und Zuhörern.







Nouruz - Orientalisches Frühjahrs- und Neujahrsfest

Am 24. März haben wir im großen Kreis das Nouruz Fest gefeiert. Mit Musik vom Transorient Orchestra und dem Duo Celsant, sowie Gedichtsrezitationen von Frau Christiane Sturm und Herr Rudolf Selbach wurde der Frühling gebührend begrüßt. Neben einer Neuvorstellung des Goethe und Hafis Verlags ("Looking for Oriental Jazz" - Juliane Bally) gab es auch ein kleines Buffet mit orientalischen Köstlichkeiten.